Diese Seite ist in Arbeit.
Page is under construction.


Feu­er­wehr­boote in NRW

Fire boats in North Rhine-Westphalia

Feuerlöschboot „Hydra“ am Anleger in Köln-Deutz
Feuerlöschboot „Hydra“ am Anleger in Köln-Deutz

Am Rhein in Nord­rhein-West­fa­len sind Feu­er­lösch­boo­te sta­tio­niert. Wei­ter­hin liegen Boo­te am Ka­nal­kreuz in Dat­teln und am Dor­tmund-Ems-Ka­nal in Dort­mund.

Stand­or­te/Lie­ge­plät­ze am Rhein in NRW: Bonn, Düs­sel­dorf, Duis­burg, Em­me­rich, Köln, Kre­feld, Neuss und We­sel | an an­de­ren Was­ser­stra­ßen in NRW: Dat­teln und Dort­mund | am Rhein au­ßer­halb von NRW | Werf­ten.

.EN. Fire-fighting boats are stationed on the Rhine in North Rhine-Westphalia. There are also boats at the canal cross in Dat­teln and at Dortmund-Ems-Kanal in Dort­mund.

 

Am Rhein in NRW von Nord nach Süd

Em­me­rich am Rhein

Feuerwehr Emmerich ▷ www.feuerwehremmerich.de ▷ Abteilungen ▷ Löschboot Emmerich (Beschreibung der Geschichte und der Ausstattung des Bootes) 

  • Name des Bootes: Stadtbrandmeister Gerhard Kersten 
    Seinerzeitiger BOS-Rufname: „Florian Wesel 13-78-1“ 
    Hersteller: Schless-Werft, Wesel (Bau-Nr. 311, FLB 25) 
    Baujahr/Indienststellung: 1983 
    Abmessungen: Länge: 19,68 m | Breite: 4,75 m | Tiefgang: 1,15 m 
    Motorisierung: Zwei MAN-12-Zylinder-Dieselmootoren mit je 650 PS

Liegeplatz: Sicherheitshafen Emmerich, ca. bei Rhein-km 853 (?)

Einsatzbereich: Rhein-km 813 (Hafen Emmelsum/Wesel-Friedrichsfeld) bis Rhein-km 865,5 (Millingen, Grenze DE/NL) 

Die Alarmierung erfolgt über die Leit­stel­le Kleve

Infos/Bilder ▷ bei www.einsatzfahrzeuge.org | ▷ www.binnenschifferforum.de .

We­sel 

Feuerwehr Wesel ▷ www.feuerwehr-wesel.de – *ab 1868.

  • Name des Bootes: Feuerlöschboot Wesel 
    Hersteller: Schless-Werft, Wesel (Bau-Nr. 309)
    Baujahr/Indienststellung: 1981/1982 
    Abmessungen: Länge: 20,48 m | Breite: 4,77 m | Tiefgang: 1,15 m | ZGG: 25 t
    Motorisierung: 2 MAN D 2542 MLE V12-Diesel; 41822 cm³; 974 kW (1324 PS)
    Nähere Beschreibung ▷ bei www.bos-fahrzeuge.info

Liegeplatz: Industriehafen Wesel ca. bei Rhein-km 814,5 (Industriehafen = 814,57)

Einsatzbereich: Rhein und umliegende Gewässer.

Die Alarmierung erfolgt über die Leit­stel­le We­sel.

Infos/Bilder bei ▷ www.fireboatfever.com | ▷ www.binnenschifferforum.de 

Duis­burg 

Feuerwehr Duisburg ▷ www.duisburg.de/feuerwehr ▷ Fahrzeuge ▷ Löschboot 

  • Name des Bootes: Feuerlöschboot 1 (Duisburg)
    Hersteller: Rheinwerft Mainz-Mombach 
    Baujahr/Indienststellung: 1973
    Abmessungen: Länge: 31,19 m | Breite: 7,50 m
    Motorisierung: 2 Dieselmotoren mit je 350 PS  

Liegeplatz: Vinckeweg 30, 47119 Duisburg (an der Feuerwache 8 Hafen) ca. bei Rhein-km 774 (?)

Einsatzbereich: Rhein, Ruhr, Rhein-Herne-Kanal. 

Die Alarmierung erfolgt über die Leit­stel­le Duis­burg.

Infos/Bilder ▷ bei www.derwesten.de (WAZ)

Kre­feld 

Feuerwehr Krefeld ▷ www.krefeld.de/de/feuerwehr – *ab 1869.

  • Name des Bootes: Feuerlöschboot Krefeld 
    Seinerzeitiger Funkrufname: „Florian Krefeld 2–78–1 “
    Hersteller: Schless-Werft, Wesel 
    Baujahr/Indienststellung: 1984
    Überholung 2011/2012 in der Meidericher Schiffswerft  
    Abmessungen: Länge: 19,68 m | Breite: 4,54 m | Tiefgang: 1,15 m | Gewicht: ___ 
    Motorisierung: ____________________ 

2011/2012 Generalüberholung durch die Meidericher Schiffswerft Duisburg 

Liegeplatz/Schuppen: Krefeld-Linn, Hafenstr. im Bereich der Drehbrücke über den Linner Mühlenbach 

Einsatzbereich: Rhein-km 737 bis 787 (Düsseldorf/Neuss bis Duisburg-Baerl)

Die Alarmierung erfolgt über die Leit­stel­le Kre­feld.

Infos/Bilder ▷ bei www.feuerwehrinduesseldorf.com | ▷ www.binnenschifferforum.de    ▷ www.rp-online.de (Rheinische Post)

Düs­sel­dorf 

Feuerwehr Düsseldorf ▷ __________ ▷ __________ ▷ __________ 
Feuerlöschboot Düsseldorf ▷ www.flb2.de ◾ 

  • Name des Bootes: Feuerlöschboot Düsseldorf
    Hersteller: Rheinwerft Mainz-Mombach (Bau-Nr. 169)  
    Baujahr und Indienststellung: 1963 
    Abmessungen: Länge: ___ m | Breite: ___ m | Tiefgang: ___ m | Gewicht: ___ 
    Motorisierung: ____________________ 

Liegeplatz: 40221 Düsseldorf, Bremer Str. 68 (rechtsrheinisch, Nähe Hafenausfahrt) ca. bei Rhein-km 743 (?)

Einsatzbereich: Rhein und Düsseldorfer Hafen 

Die Alarmierung erfolgt über die Leit­stel­le Düs­sel­dorf

Infos/Bilder ▷ bei __________

Neuss 

Feuerwehr Neus ▷ www.feuerwehr-neuss.de ▷ Ausstattung ▷ Feuerwachen ▷ Feuerlöschboot Neuss 

  • Name des Bootes: Alfons Frings (benannt nach dem ehemaligen Oberbürgermeister und Stadtbrandmeister von Neuss) 
    Hersteller: Schless-Werft, Wesel (Bau-Nr. 311) 
    Baujahr/Indienststellung: 1983 
    Abmessungen: Länge: ___ m | Breite: ___ m | Tiefgang: ___ m | Gewicht: ___  
    Motorisierung: ____________________ 
    Technische Daten siehe Beschreibung des Feuerlöschbootes „Alfons Frings“ [PDF] 

Liegeplatz: Neusser Hafen, Hafenkanal, vor der Mündung ca. bei Rhein-km 740,20 

Einsatzbereich: Industriehafen Neuss und Rhein-km 711 bis 761 (Dormagen/Köln Worringen bis Krefeld/Meerbusch)

Die Alarmierung erfolgt über die Leit­stel­le Neuss.

Infos/Bilder ▷ bei www.feuerwehrinduesseldorf.com | ...

Köln 

Feuerwehr Köln ▷ __________ ▷ __________ ▷ __________ 
Feuerlöschboote Köln ▷ www.flb-koeln.de   

  • Boot 1: Branddirektor Hans 
    (benannt nach Walter Hans, dem ersten Leiter der BF Köln nach dem 2. Weltkrieg) 
    Hersteller: Schless-Werft, Wesel 
    Baujahr/Indienststellung: 1984
    Abmessungen: Länge: 19,68 m | Breite: 4,54 m | Tiefgang: 1,15 m
    Motorisierung: 2 MAN-Dieselmotoren mit je 680 PS (500 kW) 

Liegeplatz: Alfred-Schütte-Allee 1, 50679 Köln-Deutz = Feuerlöschbootstation Köln (rechtsrheinisch, südlich der Severinsbrücke) ca. bei Rhein-km 687 

Einsatzbereich: Rhein-km 639 bis 795 (Oberwinter bis Duisburg-Orsoy) 

Die Alarmierung erfolgt über die Leit­stel­le Köln.

Infos/Bilder ▷ bei www.binnenschifferforum.de | www.binnenschifferforum.de 

Bonn 

Feuerwehr Bonn ▷ __________ ▷ __________ ▷ __________ 

  • Name des Bootes: Feuerlöschboot Bonn
    Hersteller: Schless-Werft, Wesel, Bau-Nr. 308 
    Baujahr/Indienststellung: 1981 
    Abmessungen: Länge: 19,68 m | Breite: 4,54 m | Tiefgang: 1,15 m | Gewicht: 25 t 
    Motorisierung: ____________________

Liegeplatz: ca. bei Rhein-km 655 (linksrheinisch, unmittelbar nördlich der Kennedybrücke) Moses-Hess-Ufer, 53111 Bonn 

Einsatzbereich: Rhein 

Die Alarmierung erfolgt über die Leit­stel­le Bonn

Infos/Bilder ▷ bei www.bilderbuch-bonn.de  


An an­de­ren Was­ser­stra­ßen in NRW

Dat­teln 

Feuerwehr Datteln ▷ __________ ▷ __________ ▷ __________ 

  • Name des Bootes: Feuerlöschboot Datteln 
    BOS-Funk: Florian Datteln 03 FLB 1 
    Hersteller: Schless-Werft, Wesel 
    Baujahr: 1963 – 1963-1987 Fw Dortmund – ab 1987: Fw Datteln
    Abmessungen: Länge: ___ m | Breite: ___ m | Tiefgang: ___ m | Gewicht: ___ 
    Motorisierung: ____________________ 

Liegeplatz: Löschboothalle, Dattelner Meer (Kanalkreuz Datteln)

Einsatzbereich: Dortmund-Ems-, Wesel-Datteln-, Datteln-Hamm-Kanal (gesamt 104 Kanal-km, Münster bis Herne und Dorsten bis Lünen) 

Die Alarmierung erfolgt über die Leit­stel­le Reck­ling­hau­sen.

Infos/Bilder ▷ bei www.ff-datteln.de mit lesenswerter Dokumentation von der Bootshallenrestaurierung | ▷ www.einsatzfahrzeuge.org

Dort­mund 

Feuerwehr Dortmund ▷ www.feuerwehr.dortmund.de ▷ Über uns  ▷ Berufsfeuerwehr ▷ Spezialeinheiten ▷ Löschboot (ausführliche Infos)

  • Name des Bootes: Feuerlöschboot Dortmund III 
    Hersteller: Schless-Werft, Wesel
    Baujahr/Indienststellung: 1987
    Abmessungen: Länge: 13,76 m | Breite: 3,94 m | Tiefgang: 0,90 m
    Motorisierung: ____________________

Liegeplatz: Hafenstützpunkt (Dortmund-Mitte)
Dusener Str., Dortmund 

Einsatzgebiet: Dortmunder Hafen und Dortmund-Ems-Kanal 
Die Alarmierung erfolgt über die Leit­stel­le Dort­mund.

Infos/Bilder ▷ bei _____


Am Rhein au­ßer­halb von NRW

Kob­lenz 

Mainz/Wiesbaden

Kon­stanz 

Ba­sel | Schweiz


Werf­ten 

Meidericher Schiffswerft (MSW) ▷ www.meidericherschiffswerft.de – [FB] [WI] – *1898.
Hafenbecken A, Schlickstr. 21, 47138 Duisburg [Untermeiderich]
☎ 0203-44906-0 | 📠 0203-44906-50

Die Rheinwerft be­steht nicht mehr. Sie hat­te ihren Sitz in Mainz-Mom­bach und stell­te Spe­zi­al­boo­te her, zum Bei­spiel Boo­te für die Feu­er­wehr.

Die Schless-Werft be­steht eben­falls nicht mehr (seinerzeit: Maaßenstr. 22, 46483 Wesel). War­tungs- und Re­pa­ra­tur­ar­bei­ten an den Boo­ten, wel­che nicht selbst er­bracht wer­den kön­nen, wer­den – et­wa von der Feu­er­wehr Dort­mund – an die Mei­de­ri­cher Schiffs­werft in Duis­burg ver­ge­ben.

Meidericher Schiffswerft (MSW) ▷ www.meidericherschiffswerft.de – [WI] – *1898.
Hafenbecken A, Schlickstr. 21, 47138 Duisburg [Untermeiderich]
☎ 0203-44906-0 

Die Rheinwerft be­steht nicht mehr. Sie hat­te ihren Sitz in Mainz-Mom­bach und stell­te Spe­zi­al­boo­te her, zum Bei­spiel Boo­te für die Feu­er­wehr.

Die Schless-Werft be­steht eben­falls nicht mehr (seinerzeit: Maaßenstr. 22, 46483 Wesel). War­tungs- und Re­pa­ra­tur­ar­bei­ten an den Boo­ten, wel­che nicht selbst er­bracht wer­den kön­nen, wer­den – et­wa von der Feu­er­wehr Dort­mund – an die Mei­de­ri­cher Schiffs­werft in Duis­burg ver­ge­ben.


Link­tipps

Binnenschifferforum ▷ www.binnenschifferforum.de (Website von Gerhard Kuhn aus Erlenbach)

Binnenschiffe Rhein-Ruhr ▷ www.binnenschiffe-rheinruhr.de

Einsatzfahrzeuge ▷ www.einsatzfahrzeuge.orgFeuerlösch- und Rettungsboote 

Fireboat Fever ▷ www.fireboatfever.com (Website von Burkhard Reeg aus Norderstedt)


Dezember 2019